Das Sigulda Logo
DE EN LV
Sigulda begeistert
01.01.1970 Day
0o C,
18.11.2019 Night
8o C,
19.11.2019 Day
7o C, DA DA. 4m/s

Veranstaltungen in Sigulda 2019

Sigulda Restaurant Woche 11. bis 18. November

Der Gauja Nationalpark

Die Stadt Sigulda

Suchen
Brochures and maps

Broschüren

Brochures and audioguide

read more

Gallery

Gallery

Bilder, video

read more

Buchung

Buchung

Book your stay

read more

Bewertung

Bewertung

Reviews of Sigulda

read more

Das Kulturzentrum Siguldas Devons
Das Kulturzentrum Siguldas Devons

Das Kulturzentrum "Devon von Sigulda" wurde am 14. September 2018 nach einem umfangreichen Umbau eröffnet. Das Gebäude wurde zu Ehren dieser Zeit benannt, in der gelegentlich ein magischer Code aus der Zeit aufgezeichnet wurde, als das Wasser des Stadtteils Sigulda von Sandsteinschichten umgeben war. Die Fassadengestaltung von Devon von Sigulda verwendet dekorative Paneele mit Sandsteinfelsen von den Felsen der Höhle des Teufels, auf denen die meisten devonischen Fisch- und Pflanzenfossilien erhalten sind.

 

Addresse Pils iela 10, Sigulda
Koordinaten 57.157562  24.853211
Telefon 67979845

 

Die Merkmale der Devon-Zeit haben auch die Medikamente im Kulturzentrum benannt: "Radix" (großer Saal, lateinisch - Wurzel), "Silva" (kleiner Saal, lateinisch - Wald) und "Digiti" (Kino, lateinisch - Finger). Die Namen von Medikamenten erinnern an die devonische Ära, die die Entwicklung der Welt maßgeblich beeinflusst hat.

 

Über den Namen des Kulturzentrums -

"Devon ist eine Zeit des Erfolgs. Es ist eine gewaltige Zeit, in der die Erde aus dem Meer sprudelt und immer mehr Leben entstehen. Devon verändert die Welt und die Höhle. Wir stellen das Kulturzentrum wieder her und geben ihm einen Atemzug in die Zukunft. Wir erleben, wie aus gestern der Morgen wird. Gelegentlich können wir nach dem Regen am Fluss Gauja ausgelaugte Fossilien von Patronenfischen finden und den Atem des fernen Devon in einer Hand fühlen. Wenn die Wurzeln der Devon-Ära ihre Wurzeln hatten, das Land die Wälder und die Fische entwickelte Knochen, glaube ich, dass "Devon von Sigulda " ein wertvoller Beitrag zur sich ständig wandelnden Kultur von Sigulda sein wird. So wie kleine Sand- und Tonpartikel aus rosafarbenen und goldenen Sandsteinfelsen hergestellt wurden, wünsche ich allen in diesem Haus, im Geist und in der Leistung stärker zu werden, so dass jeder Tag im Devon ein Sprung ist“, sagte Uģis Mitrevics, Vorsitzender des Gemeinderats von Sigulda.

 

Über die Geschichte und den Wiederaufbau des Gebäudes - 

Das Gebäude des Kulturzentrums wurde 1962 erbaut. Nach umfangreichen Umbauarbeiten wurden die Räumlichkeiten geräumiger, moderner und multifunktionaler und mit der neuesten Technologie ausgestattet. Das umgebaute Gebäude verfügt über eine exzellente Akustik mit geringer Nachhallzeit, so dass die Zenterhallen perfekt für Konzerte mit Sound sind. Hier können Sie qualitativ hochwertige Audioaufnahmen und sogar Live-Shows von Kulturveranstaltungen machen. Die anerkannten lettischen Soundexperten Andris Ūze und Krišjānis Geidāns weisen darauf hin, dass "Meyer Sound" eine der weltweit beliebtesten Marken für Soundsysteme ist, die von vielen weltbekannten Künstlern und Rockbands verwendet wird. Die neueste Modifikation des Soundsystems ist in "Devon von Sigulda" installiert. Sein Hauptvorteil ist, dass der verbesserte Klang dem natürlichen Klang angenähert wird und das System leicht zu verstehen und zu steuern ist. Ältere Versionen dieses Soundsystems wurden an anderer Stelle in Lettland installiert.

 

Alle Hallen sind mit hochauflösenden Videoprojektoren ausgestattet, aber der Saal "Radix" ist jedoch besonders für Veranstaltungen geeignet, die anspruchsvolle Dekorationen erfordern. Die Bühne ist tiefgehend, mit Hebekonstruktionen und professionellen Bühnenleuchten ausgestattet. Der Saal "Digiti" ist auch mit qualitativen technologischen Lösungen ausgestattet, in denen kleinere Konzerte, Aufführungen, Filmvorführungen stattfinden. In Bezug auf die Energieeffizienz ist das Gebäude mit einem Gebäudemanagementsystem ausgestattet, das Lüftungs-, Heizungs-, Beleuchtungs- und Klimaanlagen automatisch regelt und verwaltet. Mit diesem System können die wichtigsten Energieverbraucher - die Kältestation, die Heizungseinheit, die Lüftungsgeräte - nach Bedarf reguliert werden, wodurch die Energieeffizienz des Gebäudes deutlich erhöht wird.


Bewerten: