Das Sigulda Logo
DE EN LV
Sigulda begeistert
01.01.1970 Day
0o C,
27.02.2020 Night
-1o C,
28.02.2020 Day
0o C, R R. 5m/s

Veranstaltungen 2020

Genießen Sie die Attraktionen im Wasserpark Sigulda

Der Gauja Nationalpark

Die Stadt Sigulda

Bob- und Rodelbahn

Suchen
Brochures and maps

Broschüren

Brochures and audioguide

read more

Gallery

Gallery

Bilder, video

read more

Buchung

Buchung

Book your stay

read more

Bewertung

Bewertung

Reviews of Sigulda

read more

Piķene-Steilwand
Piķene-Steilwand

1 km langer Teil des ehemaligen rechten Gauja-Ufers mit kleinen seitlichen Schluchten. Zu besichtigen sind mehrere freiliegende Sandsteine und ein kleiner Wasserfall.

 

Adresse Krimulda, Sigulda
Koordinaten 57.150641   24.
824129
Telefon +371 67971335
e-mail info@sigulda.lv
www www.tourism.sigulda.lv

 

Die Klippe von Piķene ist etwa 1 km lang und etwa 70 bis 80 Meter hoch am rechten Ufer des Gauja-Flusses. In der Nähe befinden sich kleine Schluchten. Wenn Sie die Route entlanggehen, können Sie mehrere Sandsteinfelsen und einen kleinen Wasserfall sehen. An einigen Stellen, besonders in der kahlen Jahreszeit, von der Spitze der Piķene-Klippe gibt es kleine Ausblicke auf das Gauja-Tal.

 

Der Absturz von Piķene ist mit abfallenden Wäldern bedeckt, die geschützte Biotope sind. Sie werden von Eiche, Linde, Ahorn und Hasel dominiert. Geeignet für Pflanzenfarn, Blütenpflanze, Moos, Flechten und Pilzbeobachtung. Auf der Wiese, gegenüber "Brūveri, können Sie Wildschweingruben sehen, aber in den frühen Morgenstunden können Sie glücklich sein, Rehe zu sehen. An den Ufern des Gauja-Tals gibt es viele große Kritale (Käferlarven, Spindelschnecken, Pilz- und Insektenlebensräume), Dürre. Man kann Spuren verschiedener Spechte und Stemmungen auf den Baumstämmen sehen. Eine reichhaltige Auswahl an Moos, inklusive gewöhnliches Eichhörnchen.


Bewerten: