Adresse:

Historisches und architektonisches Objekt von regionaler Bedeutung, Haus des Bruders Jānis des Bildhauers Teodors Zaļkalns.

„Hier wurde Teodors Zaļkalns auf der Veranda, durch die die Bäume wuchsen, oft gebildet oder im Sessel freigelassen, gelesen. Er war fröhlich und lief sehr gern mit den Kindern (Riesenstufen) um die Stange herum. Das schöne Tor dieses Hauses mit der Inschrift „J.G. 1905“ wurde vor einigen Jahren in unbekannter Richtung beleuchtet „, schrieb Z. Zuze 1988.